Deal eintragen

BMW M5 E39: Ansaugung und neue Abstimmung

SaveSavedMehr Bilder 0

BMW M5 E39 – wenn ihr mich fragt, nicht unbedingt der schönste 5er aller Zeiten. Der klassische M-Saugmotor, wie er damals noch Standard in Fahrzeugen der M GmbH war, hat allerdings einen ziemlich guten Ruf. Vor allem, was den Klang angeht, wenn man Franz Simon von Simon Motorsport fragt.



Serienmäßig war der 5,0 Liter-V8 im E39er M5, der von 1998 bis 2003 gebaut wurde, mit 294 kW / 400 PS und 500 Nm angegeben, was für eine 0-100-Zeit von 5,3 Sekunden und freigeschaltet eine Vmax von 300 km/h reichte. Das Modell im Video ist natürlich schon einige Jahre alt, hat aber auch bereits angepasste Krümmer, Software und eine geänderte Ansaugung. Der M5 drückt daher tatsächlich trotz seines Alters immer noch mehr Leistung als Serie – 408 PS und 508 Nm ergibt die Messung.

Optimiert wurde die Ansaugung, eine neue Kupplung, ein neues Ein-Massen-Schwungrad und einige neue Umlenkrollen wurden verbaut und die Software überarbeitet. Bei der Leistungsmessung kommen jetzt 449 PS und 517 Nm heraus. Also ab auf die Bahn und 100 auf 200 km/h messen: 10,5 Sekunden.

Foto: BMW


4 Comments
  1. I like M5, egal welches Modelljahr

  2. Optisch find ich den E39 nicht unbedingt am geilsten, aber der Sound is Killer

  3. Echt nicht der schönste. Und geile Motoren gibts auch woanders (auch in anderen BMW-Baureihen)

  4. Ich findn hart geil. Aber als Kombi wäre nochn Tacken geiler 🚐

    Hinterlasse einen Kommentar

    LADEDRUCK.NET
    Registrieren
    Passwort zurücksetzen
    Produkte vergleichen
    • Testergebnis (0)
    Vergleichen
    0