Deal eintragen

Rivian R2: Starttermin ist offiziell

Der Rivian R2 wird die günstigere Alternative zum R1S und R1T. Ursprünglich sollte er zu Preisen um die 37.000 Euro angeboten werden.
Rivian R2

Letzten Monat hat Rivian durch eine Einreichung bei der Stadtverwaltung von Laguna Beach, Kalifornien, unwissentlich enthüllt, dass der neue R2 am 7. März vorgestellt wird. Heute hat das Unternehmen dies endlich bestätigt und das Datum in einem Posting auf X offiziell gemacht, das man unten sehen kann. Der ozeanische Soundtrack des Videos deutet stark darauf hin, dass der Ort der Enthüllung Laguna Beach ist. Rivian hat den Ort bisher aber nicht direkt bestätigt.

Die Einreichung beim Stadtrat hatte mit der Erlaubnis zu tun, einen öffentlichen Strandbereich in Laguna Beach zu nutzen. Dieser befindet sich ausgerechnet in der Nähe von Rivians Flagship Store, der zufällig ein ehemaliges Theater ist, das über einen Veranstaltungsraum mit Bühne und Leinwand verfügt.

Der R2 wird Rivians günstigere Alternative zum R1S und R1T. Ursprünglich sollte er zu Preisen um die 40.000 US-Dollar (37.000 Euro) angeboten werden, was weit entfernt von Rivians anderen Autos ist. Der R2 wird ein SUV und angesichts des Preisunterschieds kann man davon ausgehen, dass er kleiner als der R1S wird.

Consumer Reports hat Rivian gerade in der jährlichen Umfrage zur beliebtesten Automarke für das Jahr 2023 gekürt. Ein neues, günstiges SUV dürfte dazu beitragen, diesen Platz zu festigen. Neben einem hohen Komfort sprechen auch das Fahrverhalten, der Stauraum und die Betriebskosten für die Marke.

Quelle

Fahrzeug:

Tuning-News
1 Comment
  1. Ich hoffe auf eine Reihe von Autos in europäischer Größe, der R ist einfach zu groß für europäische Parkplätze.

Kommentar verfassen

LADEDRUCK.NET
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0